Neue Publikation von Prof. Kaspar Burger: Incongruence Between Parental and Adolescent Educational Aspirations Hinders Academic Attainment

Kaspar Burger

Herzlichen Glückwunsch an Prof. Kaspar Burger für seine Publikation in Longitudinal and Life Course Studies.

Studien haben gezeigt, dass elterliche Aspirationen betreffend die Bildung ihrer Kinder den Bildungsweg ihrer Kinder beeinflussen. Allerdings können diese Aspirationen potentiell auch negative Effekte haben, insbesondere wenn diese Aspirationen nicht mit jenen von ihren Kindern übereinstimmen. Diese Studie untersucht unter anderem, ob solche inkongruenten Aspirationen die akademischen Leistungen der Kinder beeinträchtigen. Die Studie verwendet zur Untersuchung dieser Frage Daten von der 1970 British Birth Cohort Studie sowie von Next Steps, einer Längsschnittstudie, die eine Kohorte von Personen verfolgt, die 1989/1990 geboren sind. Die Befunde weisen darauf hin, dass Kinder, deren Aspirationen nicht mit jenen ihrer Eltern übereinstimmen, eine geringere Wahrscheinlichkeit aufweisen, an höherer Bildung teilzunehmen und diese Bildung abzuschliessen.

Ganzer Artikel