Der Jacobs Center / Institute of Labor Economics (IZA)-Workshop

UZH Magazin

Der Jacobs Center / Institute of Labor Economics (IZA)-Workshop über die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Kindes- und Jugendentwicklung brachte über 80 Teilnehmer aus über 20 Ländern zusammen.

Der Jacobs Center / Institute of Labor Economics (IZA)-Workshop über die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Kindes- und Jugendentwicklung brachte über 80 Teilnehmer aus über 20 Ländern zusammen.  Der Workshop befasste sich mit der Frage, wie sich die Pandemie auf Ungleichheiten in Lern- und Bildungsergebnissen, die psychische Gesundheit von Jugendlichen, das Elternverhalten sowie auf häusliche Gewalt auswirkt.