Workshop zu artenübergreifenden Vergleichen in der Erforschung der menschlichen Entwicklung

12. August 2019

Prof. Mike Shanahan organisierte einen interdisziplinären Workshop über konzeptuelle Modelle und empirische Ansätze zur Erforschung von Entwicklung anhand von artenübergreifenden Vergleichen.

Diskutierte Themen waren unter anderem sozialer Status, frühe Traumata, Neugierde und aggressive Verhaltensweisen. Themenübergreifend debattiert wurden Fragen nach der Beurteilung von Verhaltensmessung, nach den sozialen und physischen Umweltreizen, die Organismen wahrnehmen und auf die sie reagieren, sowie nach neurologischen Schaltkreisen und sensorischen Kanälen, die in der Übertragung von Informationen involviert sind.